Übernahme der Auto-Weber GmbH.

Die Kestenholz Gruppe übernimmt zum 01.01.2023 den Mercedes-Benz Verkaufs- und Servicestützpunkt Auto-Weber GmbH mit Sitz in Freiburg.

Dieser Standort liegt im Gewerbegebiet Freiburg-Nord und ergänzt hier die Serviceaktivitäten der Mercedes-Benz Group AG zu unserem Betrieb auf der Haid (Freiburg-Süd). Alle Mitarbeitenden werden übernommen und garantieren für Kontinuität bei den Kunden. 

Am 2. Januar 1950 wagte FRANZ WEBER nach über 27 Dienstjahren in der Mercedes-Benz Niederlassung Freiburg den Schritt in die Selbständigkeit und gründete die Firma AUTO-WEBER. Anfangs als freie Werkstatt, aber "Mercedes-Spezialist", war der Firmensitz in Freiburg-Zähringen. 1964 begonnen die Neubauarbeiten am heutigen Firmensitz in der Robert-Bunsen-Straße im Industriegebiet-Nord. Im Jahre 1965 wurde der Firmensitz dorthin verlegt. Seit dem 01. Januar 1966 ist die AUTO-WEBER GmbH eine Vertragswerkstatt der Daimler-Benz AG. Im Jahre 2004 erfolgte die Übergabe des Betriebes von Manfred Weber an die 3. Generation und wird seither von Frank Weber geführt.

Herr Frank Weber hat sich dazu entschieden, sein Unternehmen die Auto-Weber GmbH in Freiburg an die Familie Kestenholz zu verkaufen. Das gemeinsame Ziel ist die langfristige Sicherung des Mercedes Geschäftes im deutschen Markt. Nachfolgeregelung, Erhalt der Arbeitsplätze, Skaleneffekte in der Verwaltung und Informatik, Innovationsaustausch und langfristiges Überleben im Automobilumfeld sind weitere Gründe für diese Entscheidung.

Standort Freiburg-Nord

Am Standort sind 20 Mitarbeitende beschäftigt. Neben dem Mercedes-Benz Pkw und Aftersales-Geschäft verantwortet der Standort die Mercedes-Benz Transporter Aftersales Rechte und den Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen.

Die Kestenholz Gruppe

Die Kestenholz Gruppe ist ein Familiengeführtes Schweiz Unternehmen, welches in dritter Generation geführt wird. Kestenholz wurde vor 70 Jahren am 30. April 1952 in Niederdorf / Schweiz gegründet und ist seit Jahrzehnten mit Mercedes-Benz verbunden.

Stetig wurde an der Weiterentwicklung der Standorte gearbeitet. Zuerst im Grossraum Basel und seit über 25 Jahren auch in Lörrach. Im Jahr 2015 konnte im Zuge der Niederlassungsverkäufe das Verkaufsgebiet „Südbaden“ mit den Standorten Freiburg und Bad Säckingen von der Daimler AG übernommen werden. Ein weiterer Meilenstein war die Übernahme per 1. Juli 2022 der Lyhs & Gondert GmbH mit Sitz in Koblenz (Rheinland-Pfalz). Mit rund 820 Mitarbeitenden an 11 Standorten wird heute ein Umsatz von etwa 500 Mio. Euro erwirtschaftet. Seit dem 1. Januar 2020 wird das operative Geschäft in 3. Generation von Herrn Thomas Kestenholz geführt.

Kontinuität in der Kundenbetreuung.

Die Kundinnen und Kunden werden, wie gewohnt am heutigen Verkaufs- und Servicestandort von Herrn Frank Weber und seinem Team bedient. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen und garantieren für die weiterhin hohe Kompetenz in der Kundenbetreuung.

Arbeits- und Ausbildungsplätze sichern.

Mit der Übernahme der Auto-Weber GmbH wächst das Familienunternehmen Kestenholz um einen weiteren Standort. Der Ausbau der Präsenz in Freiburg-Nord ist ein weiterer wichtiger Schritt in der über 70-jährigen Firmengeschichte. Die Besitzerfamilie will den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristig sichere Arbeitsplätze garantieren und weiter in die Ausbildungsplätze investieren. Gemeinsam mit den neuen Markenkollegen in Freiburg-Nord werden alle Kundinnen und Kunden von Mercedes-Benz weiterhin auf hohem Niveau betreut.

Ansprechpartner

Thomas Kestenholz

CEO Kestenholz Gruppe | Kestenholz Automotive Holding AG

+41 61 377 55 90 E-Mail schreiben

Tradition, Flexibilität, Begeisterung und Fairness stehen im Mittelpunkt des Familienunternehmens Kestenholz.