Feierlicher Spatenstich - Baubeginn in Bad Säckingen.

Start unseres Neubaus für das KESTENHOLZ Centers in Bad Säckingen.

Es geht los! Am Dienstag, 06.10.2020 durften wir zusammen mit dem Bürgermeister der Stadt Bad Säckingen, der GRAFT Architekten mbH, dem Planungsbüro Schneider GmbH sowie der Bauherrschaft den Auftakt unseres Neubaus in Bad Säckingen den ersten Spatenstich feiern.

Das Neubauprojekt "Am Buchrain 4" wird einer der ersten Mercedes-Benz Betriebe sein, welcher im Rahmen der neuen Markenarchitektur MAR2020 der Daimler AG gebaut wird. Es entsteht ein hochmodernes und digitalisiertes Autohaus der Zukunft. Nicht nur die Außenoptik wird durch ein neuartiges Design glänzen, sondern auch der Innenbereich. Die räumliche Umstrukturierung beinhaltet beispielsweise die Arbeitsplätze der Verkäufer*innen, die vom Schauraum in Backoffices verlegt werden. Stattdessen werden Kundenberatungszonen eingerichtet, in welchen Kunden beraten und die Fahrzeuge auf überdimensionalen Bildschirmen präsentiert werden können. Die Fahrzeuge werden zukünftig auf sogenannten "Stages" vorgeführt, die ein flexibles Wechseln ermöglichen. Zudem wird der komplette Sales- und Aftersales-Prozess digitalisiert und mit neustem Medien abgebildet sowie auch die Werkstattausstattung dem neusten und optimalsten Standard entsprechen wird. 

Ziel der Erlebniswelt Mercedes-Benz ist es, eine innovative und moderne Kundenansprache und -betreuung zu schaffen sowie den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen optimierten und prozesserleichternden Arbeitsplatz zu bieten. 

Alle Highlights im Überblick: 

  • Neue Medientechnik
  • Annahme- und Übergabebahnhof (Service Terminal)
  • Moderne Werkstattarbeitsplätze
  • Elektro-Ladesäulen und Elektro-Arbeitsplätze
  • Reifenhotel

Die geplanten Kennzahlen an diesem Standort: 

  • 40 Mitarbeiter*innen
  • 220 Neufahrzeuge
  • 250 Gebrauchtwagen 

Wir halten Sie über den Bau-Fortschritt weiterhin au dem Laufenden und freuen uns, Sie bald in unserem neuen Center in Bad Säckingen begrüßen zu dürfen. 

Im Bild zu sehen (v.l.n.r.):
Markus Rickerl und Maria Spajic von der Schneider Planungsbüro GmbH, Achim Krayl (GRAFT Architekten mbH), Thomas Kestenholz (CEO Kestenholzgruppe), Alexander Guhl (Bürgermeister der Stadt Bad Säckingen), Stephan Kestenholz (Präsident des Verwaltungsrates Kestenholz), Manuel Disch (Centerleiter Bad Säckingen) und Volker Speck (Geschätfsführer des Wirtschaftsraums Südbaden)

Ansprechpartner