5000-ster Monolite Leichtbau-Koffer.

Die Junge Fahrzeugbau GmbH übergibt den 5000-sten Leichtbau-Koffer an Kestenholz. Der „federleichte“ Koffer auf Sprinterbasis ist 10 % leichter als viele andere seiner Klasse und ist mit 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht für diverse Transportlösungen flexibel einsetzbar. Jetzt bei uns Probe fahren!

Für die Übergabe empfingen Thomas Wolff, Verkaufsleiter für Transporter & Lkw und Sascha Kammerdiener, Centerleiter Nutzfahrzeuge den Vertriebs-Außendienstmitarbeiter Johann Kraus der Firma Junge Fahrzeugbau GmbH direkt auf der Baustelle des Neubaus vom Van Excellence Center im Mercedes-Benz Zentrum Freiburg. 

In Kooperation mit der Fima Junge Fahrzeugbau GmbH, die bereits seit über 10 Jahren zuverlässiger Partner der Kestenholz GmbH ist, wurde auf Sprinterbasis ein Kofferaufbau umgesetzt, der optimal für die verschiedensten Transportlösungen eingesetzt werden kann. Junge Fahrzeugbau ist auf spezielle Transporter- oder Lkw-Fahrgestelle spezialisiert und baut ihr Know-how kontinuierlich aus, um den neuen Herausforderungen in der Logistik gerecht zu werden. 

Der wachsende Online-Handel bringt Veränderungsprozesse mit sich, die eine hohe Flexibilität, verdoppelte Kapazitätslasten und schnelle Lieferfähigkeit erfordern. Mit Erhöhung der Fertigungstiefe wurde mit der neuen, eigenen Plattformbaureihe LIGHTSTAR ein innovatives Plattformkonzept für Leichtbau-Kofferaufbauten für diverse Transportlösungen in den Tonnageklassen 3,5 t bis 6,5 t entwickelt. Mit dem neuen Modulkonzept und durch die fahrgestellunabhängige Fertigung im Produktionsprozess werden in puncto schneller Lieferfähigkeit, Qualität, Funktionalität und Branchenlösungen neue Maßstäbe im Fahrzeugbau gesetzt. Durch Branchenstandardisierung und Kombinationsvielfalt können pragmatische Aufbaulösungen zu preisattraktiven Konditionen realisiert werden.


Für wen eignet sich der Leichtbau-Kofferaufbau? 

•    Möbel-, Textil- und Getränkelogistik
•    Verteilerverkehr
•    Speditions- und Kurierdienste
•    Autovermieter
•    Home Delivery


Die Vorteile auf einen Blick:

•    zukunftsfähiges Premium-Produkt mit einem ressourcensparenden Aufbaukonzept
•    optimierte Aufbauprofile für ein erhöhtes Kraftstoffeinsparungspotential
•    hohe Verarbeitungsqualität mit Einfassprofilen in moderner Optik
•    optimales Aufbaugewicht durch konsequente Leichtbauweise
•    optimale Ladungssicherungsmöglichkeiten inkl. Ladungssicherungszertifikate für Grundaufbau, Ladungssicherungszubehör und Ladebordwand
•    Heckportal mit integriertem Dichtsystem bei Ladebordwand

Mit unserem Leichtgewicht mehr laden.
Durch den Einsatz von gewichtsoptimierten Materialien wird eine maximale Nutzlast für den Warentransport erreicht. Der Leichtbau wird realisiert durch eine gewichtsreduzierte Polypropylen-Waben-Wandpaneele und/oder speziellen Wabenleichtbauboden mit Antirutschbeschichtung. Trotz Leichtbau ist das Material durch die spezielle Verarbeitung äußerst belastbar und stabil. Zudem zeichnet es sich aus durch eine hohe UV-Beständigkeit, ist resistent gegen viele Chemikalien, wie zum Beispiel Öl oder Azeton sowie umweltfreundlich, da es zu 100% recyclingfähig ist.  


Optimale Ladungssicherungsmöglichkeiten.
Für die optimale Transportsicherung und Ladegutsortierung stehen für den branchenindividuellen Einsatz umfangreiche Ladungssicherungsmöglichkeiten zur Verfügung. Junge bietet für alle LIGHTSTAR-Kofferaufbauten Ladungssicherungszertifikate nach DIN EN 12642 Code XL an.

Optionale Ausstattungen.
Es steht eine Vielzahl von Zusatzausstattungen und Sonderlösungen zur Verfügung, wie z. B. das LED-Lichtband zur optimalen Ausleuchtung im Laderaum, der Aluminium-Außenrahmen mit engem Zurrösenabstand oder integrierten Airlineschienen zur flexibleren Ladungssicherung.
 

Sie haben Interesse? 
Unser Team steht Ihnen gerne für eine ausführliche Beratung zur Verfügung. 
Der Leichtbau-Koffer kann gerne bei Kestenholz Probe gefahren werden. 

Foto v.l.n.r.: Johann Kraus (Junge Fahrzeugbau GmbH), Thomas Wolff (Teamleiter Verkauf Transporter/Vans), Sascha Kammerdiener (Centerleiter Nutzfahrzeuge)
 

Ansprechpartner

Thomas Wolff

Verkaufsleiter Lkw, Teamleiter Verkauf Transporter und Vans | NFZ Center Freiburg

+49 761 495 500 E-Mail schreiben