Die neue B-Klasse.

Mehr Sport für den Tourer. Jetzt bestellbar, ab Frühjahr bei KESTENHOLZ.

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6-4,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 129-115 g/km)* betont den Sport im Sports Tourer: Sie ist dynamischer, agiler und bietet mehr Komfort und überzeugt damit als perfektes Fahrzeug für die ganze Familie. Ihr avantgardistisches Interieur sorgt für ein einzigartiges Raumgefühl. Wegweisend ist die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche des lernfähigen Multimediasystems MBUX. Dank moderner Fahrassistenz-Systeme bietet die B-Klasse bei der Aktiven Sicherheit eines der höchsten Niveaus im Segment mit Funktionsumfängen aus der S-Klasse. Die neue B-Klasse ist bereits bestellbar und kommt am 16. Februar 2019 zu KESTENHOLZ.

Das Interieurdesign: Revolution, die Zweite.

Das Interieur der B-Klasse ist avantgardistisch wie die vielgelobte revolutionäre Raumarchitektur der neuen A-Klasse, aber eigenständig durch das exklusive Design der Instrumententafel mit nur einem einzigen Grundvolumen. Die völlig freistehende Bildschirmeinheit ist u.a. mit einem 7- und einem 10,25-Zoll-Display (26 cm) und in der Widescreen-Version mit zwei 10,25-Zoll-Displays erhältlich. Dank einer verbesserten Sitzgeometrie und der abgesenkten Gürtellinie ist das Raumgefühl grosszügiger als im Vorgänger. Der Fahrer sitzt 90 Millimeter höher als in einer A-Klasse und geniesst so eine besonders gute Rundumsicht.

Variable Fondsitze und optimierte Kofferraumgestaltung.

Das verbesserte Durchstiegsmass macht den mittleren Platz besser zugänglich. Die Lehne der Rücksitze ist serienmässig 40:20:40 teilbar. Bei komplett umgelegtem Fondsitzen und dachhoher Beladung passen hinter den Vordersitzen bis zu 1.540 Liter in den dank verstellbarem Laderaumboden ebenen Gepäckraum.
Als Sonderausstattung steht die EASY-PACK Heckklappe zur Wahl. Sie kann komfortabel per Knopfdruck automatisch geöffnet oder geschlossen werden, in Verbindung mit der Option HANDS-FREE ACCESS sogar per Bewegung des Fusses.

MBUX – Mercedes-Benz User Experience: Einzigartiges Erlebnis.

Als zweites Pkw-Modell nach der A-Klasse erhält die neue B-Klasse das Multimediasystem MBUX - Mercedes-Benz User Experience, das zugleich eine neue Ära bei Mercedes me Connectivity eingeläutet hat. Seine Lernfähigkeit dank künstlicher Intelligenz macht das System einzigartig. MBUX ist individualisierbar und stellt sich auf den Nutzer ein. Es schafft so eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren.

Intelligent Drive: Funktionen aus der S-Klasse

Die neue B-Klasse verfügt über Fahrassistenz-Systeme mit kooperativer Unterstützung des Fahrers und bietet damit bei der Aktiven Sicherheit eines der höchsten Niveaus im Segment mit Funktionsumfängen aus der S‑Klasse. Erstmals kann die B‑Klasse in bestimmten Situationen teilautomatisiert fahren. Serienmässig an Bord ist ein erweiterter Aktiver Brems-Assistent. Er hilft, Kollisionen mit langsamer vorausfahrenden, anhaltenden und stehenden Fahrzeugen und jetzt sogar mit querenden Fussgängern und Fahrradfahrern in ihrer Schwere zu mindern oder ganz zu vermeiden.

Folgende vier Motorisierungen sind zum Start der B-Klasse verfügbar:

  • B 180 (100 kW/136 PS, 200 Nm) mit 7G-DCT Doppelkupplungs­getriebe (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6‑5,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 128-124 g/km)[1]
  • B 200 (120 kW/163 PS, 250 Nm) mit 7G-DCT Doppelkupplungs­getriebe (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6-5,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 129-124 g/km)1
  • B 200 d (110 kW/150 PS, 320 Nm) mit 8G-DCT Doppelkupplungs­getriebe; Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5-4,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 119-112 g/km)[2]
  • B 220 d (140 kW/190 PS, 400 Nm) mit 8G-DCT Doppelkupplungs­getriebe; Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5-4,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 119-116 g/km)2

 

 


[1]Angaben zum Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Massgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

[2] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.

Ansprechpartner