Der neue Mercedes-AMG GT Roadster.

Offene Driving Performance im Doppelpack

Mercedes-AMG bringt noch mehr frischen Wind in die AMG GT Familie und präsentiert zwei faszinierende Roadster-Varianten des Sportwagens: Neben dem Basismodell AMG GT Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 219 g/km) bereichert der AMG GT C Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km)* das Portfolio um eine komplett neue Modellvariante. Der Mercedes-AMG GT Roadster bietet mit seinem AMG 4,0-Liter-V8-Biturbo 350 kW (476 PS). Der AMG GT C Roadster erhält dagegen eine komplett neue Leistungsstufe: Mit 410 kW (557 PS) ist er der stärkere der beiden neuen Open-Air-Sportler.

Der Mercedes-AMG GT Roadster ist bereits bestellbar, ab Frühjahr 2017 bei Kestenholz.