Berufsausbildung bei Kestenholz.

Wie geht Ihr Weg nach der Schule weiter? Bei Kestenholz haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel mit den "Schnuppertagen" während der Schulzeit. Oder mit einem längerfristigen Praktikum, auch im Rahmen der WMS-Ausbildung. Oder eine spannende Berufsausbildung nach der Schule.

Warum Kestenholz?

Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind die Basis für unseren Erfolg. Um dies zu gewährleisten, bieten wir unseren Mitarbeiten zahlreiche Incentives. Darunter folgende Beispiele:

  • 13. Monatslohn
  • internes Qualifikationssystem, bei dem jede/r Mitarbeiter/in aktiv die Chance auf ein leistungsorientiertes Qualifikationsguthaben hat, welches zusätzlich zum Monatslohn ausbezahlt wird
  • Kostenbeteiligung Führerausweis: wir beteiligen uns bei allen Lernenden an den Kosten für Fahrstunden
  • Dienstaltersgeschenke
  • Geschenke bei runden Geburtstagen
  • Personalrabatte auf Neuwagen, Occasionen und Ersatzteile
  • Vermittlungs-Bonus bei Verkaufsabschlüssen
  • Personalvorsorgestiftung
  • Krankentaggeld-Versicherung
  • Unfallversicherung
  • Mutterschaftsurlaub/Mititär- & Zivilschutzdienst

Wen suchen wir?

Die Vorraussetzung für einen Ausbildungsplatz sind gute schulische Leistungen und eine abgeschlossene Schulausbildung. Darüber hinaus interessiert uns aber auch die Persönlichkeit unserer Berwerber/innen. Bei Kestenholz suchen wir motivierte, engagierte und wissbegierige Auszubildende, die etwas bewegen wollen.